Wie finde ich die perfekte Hochzeitslocation?

Ihr steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen, wälzt Hochzeitszeitschriften, befüllt Eure Pinterest Moodboards mit immer neuen tollen Inspirationen. Unzählige Möglichkeiten, wie Ihr Euren großen Tag gestalten könntet, liegen vor Euch … und dennoch habt Ihr das Gefühl, ihr kommt nicht recht voran?

Die wohl wichtigste Aufgabe während der Planungszeit ist es, sich zu fokussieren und herauszufinden, was Euch wirklich am Herzen liegt.

Bereits bei der Suche nach der Hochzeitslocation wird es augenscheinlich: Eure Erwartungen sind hoch und die Traumlocation soll am besten alle Kriterien erfüllen. Mit dem Erfahrungsschatz aus 11 Jahren Hochzeitsplanung kann ich Euch versichern, dass diese PERFEKTEN Orte nur sehr selten zu finden sind. Sei es die grüne Wiese, der anliegende See, die Übernachtungsmöglichkeiten direkt im Haus oder oder oder, oft erfüllt die Location mindestens einen Punkt auf Eurer Must-Have-Liste nicht.

Die gute Nachricht ist, das spielt eigentlich keine Rolle, denn jetzt kommt der Bauch ins Spiel. Wo fühlt ihr euch wohl? Wo seht Ihr Euch mit Euren liebsten Menschen? Wo passt ihr am besten hin mit Eurem Lebensstil? Wo könnt ihr dem Ambiente mit ein wenig Phantasie und einer individuellen Dekoration Eure persönliche Handschrift verleihen?

Das ist der Ort, an dem ihr Euer unvergessliches Fest verbringen solltet. Und was heißt eigentlich perfekt? IHR macht es perfekt! Und für die kleinen Ungereimtheiten wird sich immer eine Lösung finden, eine Alternative, an die ihr anfänglich gar nicht gedacht habt.

Es gibt fast nichts was es nicht gibt in der schillernden Hochzeitswelt. Doch die vielen zauberhaften Möglichkeiten übersteigen meist die Budgetvorstellungen der Paare. Zumindest, wenn man sie am liebsten alle gleichzeitig auf der eigenen Hochzeit umsetzen möchte. Eine klare Priorisierung hilft, Euch wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Was sind eure drei wichtigsten Anforderungen an die perfekte
Hochzeitslocation oder besser noch an den perfekten Hochzeitstag? Schreibt sie auf und heftet sie vorn auf Euren Hochzeitsordner. Wenn ihr Euch wieder einmal nicht entscheiden könnt, hilft dieser Reminder. Und sobald ihr eine Entscheidung getroffen habt, spielt es keine Rolle mehr, welche anderen Optionen im Raum standen. Ihr seid wieder ein Stück weiter und könnt die nächste Aufgabe in Angriff nehmen.

Lasst Euch von dem wunderbar überdrehten Hochzeitstrubel nicht verrückt machen und bleibt bei Euch selbst. Findet die Partner, bei denen ihr Euch verstanden fühlt und die ehrlich mit Euch umgehen. Trefft Entscheidungen, die zu Euch passen und bringt etwas Ruhe in die Wochen und Monate vor Eurem großen Tag. Denn bei all den Erwartungen und immer länger werdenden To-do- Listen sollte man daran denken, dass auch die Zeit vor Eurem Fest einzigartig und wertvoll ist!

Ich wünsche Euch eine tolle Zeit der Vorfreude!

Herzlichst,
Eure Anikó

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü