Von Krisen, Hochzeiten und Seelenfrieden

Wie wir stark und liebevoll mit herausfordernden Situationen umgehen

Tage wie diese …
Sich überschlagende Nachrichten und eine sich rasant verändernde Welt gehen auch an einem stets optimistischen Geist nicht ohne Wirkung vorüber. Wie für vermutlich alle von uns, brauchte es auch für mich ein wenig Zeit um meine Position zu der aktuellen Lage zu finden und sie ganz speziell für mich als Hochzeitsplanerin und Visionärin zu begreifen. Was kann ich uns mit auf den Weg geben? Wie sehen die nächsten Wochen und Monate aus? Was haben Krisen mit Hochzeiten zu tun?

Ja, auch ich sehe die existenziellen Bedrohungen, denen wir gegenüber stehen. Aber das ist nur der eine Blickwinkel. Ein anderer, viel stärkerer, sieht in der Coronakrise auch eine riesige Chance. Eine Chance für ein ganz neues Miteinander und eine neue Beurteilung alter Prozesse. Aus Chaos wächst Neues, auch wenn wir es noch nicht sehen können.

Was heißt das jetzt ganz speziell für uns, die wir Tag ein, Tag aus mit der Liebe arbeiten?

Das wohl Schönste an meiner Berufung ist es, die vielen Geschichten hinter einer Hochzeit zu erfahren. Die Menschen kennenzulernen, die ihren bisherigen gemeinsam Weg zum Anlass nehmen, an eine Zukunft zu zweit zu glauben. Natürlich verbinden diese Menschen wunderschöne geteilte Erinnerungen und Erlebnisse. Aber sind es nicht oft gerade die steinigen Wege mit vielen Abzweigungen und herausfordernden Ereignissen, die Menschen noch enger aneinander binden? Wie oft standen Paare schon vor dem Aus? Oder sahen sich scheinbar unüberwindbaren Differenzen, tragischen, manchmal lebensbedrohlichen Momenten oder mutigen Entscheidungen gegenüberstehen?

Nur wer der (Beziehungs-)Krise mit offenem und kritischem Blick begegnet, nach einem Sturz wieder aufsteht und sich den Aufgaben stellt
, an sich zu arbeiten und gemeinsam zu wachsen, wird schlussendlich überhaupt an einen Bund fürs Leben denken.

Nun sehen wir uns kollektiv einer großen Krise gegenüberstehen und ja, wir haben Angst. Angst vor Dem was noch nicht greifbar ist. Aber wie heißt es so schön: „Everything happens for a reason“. Wir haben jetzt die Chance, unserer Angst entgegen zu treten und diesen „Test“ gemeinsam zu bestehen. Mehr denn je, spüren wir, wie eng wir alle und alles miteinander verbunden ist. Egal ob wirtschaftlich oder menschlich.

Wenn ich mich frage, wohin uns das alles führen wird, muss ich immer an ein sehr schönes Zitat von Paulo Coelho denken:

„Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meistens verborgen bleibt, wissen wir, dass wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.“

Diese Zeilen machen mir Mut, denn ich weiß genau wie es sich anfühlt, etwas mit voller Begeisterung und Leidenschaft zu tun. Jedes Gespräch mit unseren lieben Brautpaaren, inspirierende Begegnungen mit Freunden und Partnern der Branche und nicht zuletzt unser Agieren am Hochzeitstag, wenn wir das Funkeln in den Augen der Paare und Gäste sehen und die Dankbarkeit spüren, geben meinem Leben einen Sinn. Kennt ihr das auch?

Mit diesem Gefühl und Bewusstsein weiß ich, dass am Ende alles gut wird und vor uns wahnsinnig schöne Erfahrungen liegen.

Liebe Brautpaare,
dieser Abschnitt richtet sich ganz speziell an Euch. Wir, und damit spreche ich stellvertretend für alle Gewerke und Künstler der Hochzeitsbranche, die mit Leidenschaft Eure Wünsche und Träume umsetzen, sind auch in diesen Krisenzeiten für Euch sowie Eure Sorgen und Fragen da. Aufgrund der aktuellen Lage können wir leider bereits mit Gewissheit sagen, dass alle Hochzeitsfeiern bis einschließlich April abgesagt bzw. verschoben werden müssen. Aber keine Sorge! Soweit es sich ermöglichen lässt, planen wir bereits von jetzt an mit Euch an einem zweiten Termin. Gemeinsam finden wir Schritt für Schritt Lösungen für alle Herausforderungen, vor denen wir gerade stehen.

Bitte lasst uns besonnen die kommenden Tage abwarten, bevor wir weitreichende Entscheidungen für Eure Hochzeiten treffen, die nach diesem Zeitraum liegen. Für uns alle ist diese Situation neu und wir blicken hoffnungsvoll auf die Sommermonate, in denen wir uns neu sortieren und wieder unbeschwerte Feste feiern können. Es macht im Moment wenig Sinn, Energie in eventuelle (Schreckens-)Szenarien zu stecken, von denen wir nicht wissen ob sie je eintreffen werden. Denn sie sind noch nicht real. Erlaubt Euch bewusst im „Hier und Jetzt“ sein und Euch von der Energie der Begeisterung tragen zu lassen. Wir planen weiterhin mit Freude an Euren Hochzeitsvisionen und nehmen ggf. entsprechende Justierungen vor.

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass wir gemeinsam ein positives Signal in die Welt senden, wenn wir liebevoll an Euren Hochzeiten arbeiten. Vielleicht habt ihr schon einmal etwas vom Manifestieren gehört? Manifestation ist die natürliche Fähigkeit, durch einen festen Glauben, intensives Hineinspüren und durch ausgerichtetes Handeln, Ideen, Gedanken und Wünsche entstehen zu lassen. Nichts in unserer Welt existiert, ohne dass es vorher nicht gedacht worden ist. Eine tiefe innere Haltung, die auf Freude, Leichtigkeit und Liebe basiert, wird uns dabei helfen den ungewissen Wochen und Veränderungen mit etwas mehr Gelassenheit und Vertrauen entgegenzutreten, um so etwas Positives zu bewirken. Energie folgt immer der Aufmerksamkeit. Daher spreche ich hier meine Einladung an Euch aus, Euer Bewusstsein weiterhin auf das wohl schönste Fest der Liebe zu richten.

Und nun zu meinem letzten Gedanken und einem Wunsch:

Ein Geschenk haben uns diese wirren Ereignisse auf jeden Fall bereits gebracht. Und was ist wohl wertvoller als Zeit, die wir unverhofft und ungeplant alle zur Verfügung gestellt bekommen? Zeit, die wir mit unseren Kindern verbringen. Zeit, die uns zwingt einen Gang herunter zu schalten. Zeit, die wir nutzen können um all das umzusetzen und zu machen was wir uns schon so lange vorgenommen haben?!

Ich persönlich freue mich darauf, unser Projekt „Ask Aniko“ voranzutreiben. Es wird in Zukunft eine Plattform geben, auf der ihr mir Eure Fragen stellen könnt. Fragen rund ums Heiraten, um Beziehungen, Lebenserfahrungen, Unternehmertum und Familie und natürlich rund um die Liebe.

Darüber hinaus werde ich wieder mehr Zeit auf meiner Yoga-Matte verbringen, denn Yoga ist eine ganz wundervolle Methode um Seele und Körper zu zentrieren und sich mit dem Universum zu verbinden. Die Erfahrungen, die ich besondern in den vergangen 2 Jahren machen durfte, haben meinen Geist gestärkt und letztendlich auch dazu beigetragen, dass ich der heutigen Krise mit Liebe, Gelassenheit und inneren Frieden begegnen kann.

Im Rahmen unseres “Ask Aniko” Projektes möchte ich hier meine Lieblingslinks zum Thema Yoga, Meditation & Persönlichkeitsentwicklung mit Euch teilen. Es sind persönliche Empfehlungen, keine kommerziellen Verlinkungen. Hört auch gern mal in die entsprechenden Podcasts rein und findet Euren eigenen Weg für einen gesunden Lifestyle!

Empfehlungen Yoga & Meditation:

www.youtube.com/madymorrison
www.youtube.com/wandafulyoga
www.youtube.com/dashama

Empfehlungen Meditation & Persönlichkeitsentwicklung:

www.lauraseiler.com
(Podcast: Happy Holy Confident)
www.veitlindau.com
(Podcast: Seelengevögelt)
www.homodea.com/tv
(Sehr schöne Meditationen angesichts der aktuellen Situation)

Ich freue mich über Eure Kommentare, Fragen & Anregungen!
Bleibt liebevoll, stark und gesund!

Von Herzen,
Eure Anikó

 

Menü