Anikó Arzner

Anikó privat:

Mit 16 sprach ich den Wunsch aus mit 26 Jahren Hochzeitsplanerin zu sein. Ich hatte mit meiner besten Freundin den Film „Weddingplanner“ mit Jennifer Lopez gesehen und wusste als hoffnungslose Romantikerin noch nicht viel vom „wahren“ Leben. Dass dieser Traum tatsächlich Realität werden würde, glaubte damals keine von uns beiden. Mit meiner heutigen Sicht auf die Wirkungsweisen unserer Gedanken, Einstellungen und Wünsche wundert es mich nicht, dass es zu meiner Berufung wurde, Menschen an ihrem Fest der Liebe zu begleiten.

Stets mit optimistischem Blick, der richtigen Musik im Ohr und vieler neuer Ideen tanze ich am liebsten durch den Tag. Zeit für Kaffee, guten Wein & inspirierende Gespräche mit lieben Menschen nehme ich mir gern. Das sind auch die Zutaten unseres neusten Projektes „Ask Aniko“. Ich sehe mich als hingebungsvolle Beraterin, loyale Freundin, fürsorgliche Familienmanagerin und abenteuerlustige Entdeckerin. Die Welt steckt voller Wunder & Möglichkeiten, die von uns gelebt werden möchten!

Anikó Arzner, Hochzeitsplanerin der 1. Stunde

Mit ihrem internationalen Managementstudium in Bremen und London erlernte Anikó die wirtschaftlichen Fertigkeiten, die sie heute als Unternehmerin vielseitig erfolgreich sein lassen. Ihre Chance als Hochzeitsplanerin in die Selbständigkeit zu starten, ergriff sie 2008 als sie die erste Franchisepartnerin der Agentur Traumhochzeit wurde. Fünf Jahre war sie als eine der leistungsstärksten Franchisepartnerinnen in NRW tätig und wurde dafür 2011 mit dem Franny Preis des Deutschen Franchise Verbands ausgezeichnet.

2013 übernahm sie den Standort Dresden, wo sie 2014 mit eigener Marke „Aniko Hochzeiten“ Marktführerin in der Branche der Hochzeitsplanung wurde. Neben ihren Hochzeiten organisierte Anikó auch bereits mehrere Hochzeitsmessen und war als Moderatorin tätig.

2017 agierte sie als Gastgeberin des 3. Deutschen Hochzeitskongresses in Dresden und war von 2017-2019 geschätztes Mitglied im Bund Deutscher Hochzeitsplaner. Sie ist strategischer Kopf des Unternehmens und Vollbluthochzeitsplanerin. 2020 startet sie ihr neues Projekt „Ask Aniko“, um noch mehr Brautpaare mit ihrer Expertise zu erreichen.

Funfacts:

Meine Devise: A wedding is not a performance, it is a party!

Ein bisschen Nerd muss sein: Liebe steckt im Detail … bis hin zur goldenen Heftklammer … äh Hochzeit 😉

Das Kind in mir: Schaut seit 1991 mindestens zweimal im Jahr Disneys “Die Schöne und das Biest”. Man möge nicht nachrechnen ….

Daran arbeite ich noch: Ich liebe Abenteuer … wenn ich nicht gerade den Flug verpasse. Merke: Hochzeitsplanung liegt mir besser als Reiseplanung.

Daran müssen andere noch arbeiten: An der perfekten Schleife 😛

Menü